Design

CD-Manuals online erstellen mit Frontify

19.05.2017 | 2 min. Lesezeit | Autor: Johanna Gächter

Wenn es ums Branding eines Unternehmens geht, sind Einheitlichkeit und Konsistenz von enormer Bedeutung, um einen hohen Wiedererkennungswert zu schaffen. Mit dem Tool des St.Galler Start-up Frontify ist es möglich, innert Kürze benutzerfreundliche CD-Manuals zu erstellen. Auch wir von Kernbrand sind begeistert von den vielen Möglichkeiten, welche die Plattform bietet.

Konsumenten kaufen am liebsten von Unternehmen, denen sie vertrauen. Um ein solches Vertrauensverhältnis zu schaffen, muss die Unternehmensmarke eine klare Identität und eine konsistente Aussage vertreten. Die Marke und deren Aussage können jedoch verwässert werden, wenn nicht auf allen Kanälen Einheitlichkeit besteht. Um genau dies zu verhindern, verwenden viele Unternehmen Corporate Design-Manuals – häufig auch CD-Manual oder Styleguide genannt – welche die Bildung einer einheitlichen Corporate Identity ermöglichen.

blog_Beitragsbilder

Einheitliches Erscheinungsbild
Wer jetzt denkt, dass nur Grossunternehmen solche Richtlinien benötigen, liegt falsch. Um im heutigen digitalen Zeitalter mit der Konkurrenz mithalten zu können, ist eine einheitliche Gestaltung auch für den Auftritt von KMU unablässig. Um dies zu gewährleisten, beinhaltet ein CD-Manual typischerweise Richtlinien zum Einsatz von

  • Logos (Platzierung und Verwendung)
  • Icons und Illustrationen
  • Schriften
  • Farben
  • Bildern und Bildwelten

Je nach Ausgestaltung kann ein CD-Manual noch weiterführende, spezifische Vorgaben zur Gestaltung von Printmedien (z.B. Papiersorte, Druckfarben, etc.) oder für Webanwendungen (z.B. Navigation) enthalten. Auch sprachliche Besonderheiten und Regeln können festgehalten werden.

Gestaltungsrichtlinien im PDF-Format sind von gestern
Oft werden die Gestaltungsvorgaben eines Unternehmens als PDF-Dokument auf dem Server abgelegt bzw. per Mail versendet. Die Nachteile dieser Handhabung liegen auf der Hand: Durch die häufigen Anpassungen und Ergänzungen der Dokumente sind innert kürzester Zeit mehrere Versionen im Umlauf und man ist sich nie sicher, ob man tatsächlich mit der aktuellsten Version arbeitet. Um genau dieses Problem zu beheben, entwickelte Frontify ein Tool, mit dem einfach und schnell benutzerfreundliche Online-CD-Manual erstellt werden können.

kernbrandundfrontify

Warum wir Frontify nutzen
Frontify ist ein St.Galler Start-up, das nicht nur unsere Leidenschaft für «Brodwörscht», sondern auch für Brand-Konsistenz teilt. Ihre Mission besteht darin, die Markendokumentation und die Nutzung von Brand-Richtlinien ins digitale Zeitalter zu transformieren. Auch unsere internen Corporate Design-Richtlinien haben wir mit Frontify dokumentiert. Werfen Sie selbst einen Blick darauf.

Zusammengefasst sind es vor allem die folgenden Vorteile, die uns an Frontify überzeugen:

  • Sicherstellung einer medienübergreifenden Markenkonsistenz
  • Immer up-to-date
  • Von überall aus verfügbar
  • Brand-Assets im Styleguide als Download verfügbar
  • Kein Mix-up mit alten Versionen
  • Für Papierliebhaber als PDF exportier- und druckbar
  • Logos können einfach und schnell heruntergeladen werden
  • Einfaches Auffinden von Inhalten dank einer starken Suchfunktion

Diese Vorteile möchten wir auch unseren Kunden nicht vorenthalten. Deshalb erstellen und verwalten wir seit Neustem auch für Sie Online-CD-Manuals mit Frontify. So haben nicht nur unsere Berater, Designerinnen, Programmierer und Projektleiterinnen unkompliziert Zugang auf die aktuellste Version, sondern auch Sie können über ein Login stets auf den neusten Stand zugreifen – und zwar von überall her. Das zeitaufwändige Hin- und Herschicken und Ablegen der Richtlinien entfällt.

Fazit
Ein CD-Manual bietet die Grundlage für einen einheitlichen, kanalübergreifenden Markeneinsatz. Dies hilft beim Aufbau einer emotionalen Bindung zu den Zielgruppen, schafft Vertrauen und führt schliesslich zu mehr und zufriedeneren Kunden.

Kommentieren

Schreibe einen Kommentar

Nach einer Lehre als Dekorationsgestalterin hat Johanna eher zufällig ihre Leidenschaft fürs Screendesign entdeckt. Dafür ist sie bis heute begeistert, wie schnell sich dieses Feld entwickelt und was damit alles gemacht werden kann. Johanna arbeitete bei Kernbrand als UX/UI-Designerin.. Mehr Artikel von diesem Autor